05.08.2020

Neue Energien für die Zukunft - Ausbildungsstart bei GRÄPER

Gleich sechs neue Auszubildende haben bei der GRÄPER-Gruppe in Ahlhorn am 1.August 2020 ihre Ausbildung begonnen. „Wir bilden seit Jahrzehnten unseren Nachwuchs selbst aus, den wir, wenn es geht, nach der Ausbildung übernehmen.“ sagt Geschäftsführer Jens Peters. „Auch und gerade in Zeiten von Covid-19 ist es wichtig, jungen Menschen mit einer soliden und abwechslungsreichen Ausbildung, den Weg in das spätere Berufsleben zu ebnen“ so Jens Peters weiter. Mit insgesamt fünf unterschiedlichen Ausbildungsberufen ist GRÄPER in Ahlhorn breit aufgestellt und bietet als attraktiver Arbeitgeber in der Region auch für Berufserfahrene eine Vielzahl von interessanten Arbeitsplätzen. Zur Zeit sind insgesamt 27 Jugendliche bei GRÄPER in Ahlhorn in ihrer Ausbildung.


Über die GRÄPER-Gruppe

Die GRÄPER-Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit über 100jähriger Tradition. Wir arbeiten täglich an sieben Standorten in Deutschland, den Niederlanden und der Slowakei an nachhaltigen Lösungen, zukunftsweisenden Produkten und innovativen Serviceangeboten. Das Produkt- und Dienstleistungsspektrum umfasst die Produktion und den Vertrieb von Kalksandsteinprodukten, die Planung und die Herstellung von anschlussfertigen Stationslösungen für die Versorgungswirtschaft sowie ein umfangreiches Service- und Dienstleistungsportfolio über den gesamten Lebenszyklus elektrischer Energieanlagen. Mit unserer langjährigen Expertise und der systematischen Förderung von Innovation tragen wir zum Erfolg unserer Kunden bei. Mehr als 4.000 Stationsgebäude und über 90 Millionen Kalksandsteine verlassen jährlich unsere Werke. Unseren mehr als 650 kompetenten Mitarbeitern bieten wir attraktive Arbeitsplätze mit langfristiger Perspektive. Mehr über die Unternehmen der GRÄPER-Gruppe erfahren Sie unter www.graeper.de / www.elley.de / www.aka.nl / www.graeper.sk.

Begrüßten die neuen Auszubildenden bei GRÄPER in Ahlhorn: Ingo Dierker (Ausbilder Elektrotechnik), David Streichert (Ausbilder Elektrotechnik),Torben Hesselmann (Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung JAV), Frank Giljan (Betriebsratsvorsitzender), Jens Peters (Geschäftsführer) v.l.n.r. mit den neuen Auszubildenden