02.08.2018

START IN DAS BERUFSLEBEN – SECHS NEUE AUSZUBILDENDE BEI GRÄPER IN AHLHORN

Auch in diesem Jahr bietet GRÄPER mit einer spannenden und vielseitigen Ausbildung jungen Menschen den Start in einen erfolgreichen Berufsweg. Am 1. August beginnen in Ahlhorn zwei neue Auszubildende als Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, drei Auszubildende als Industriekaufleute sowie ein Auszubildender als Bauzeichner. GRÄPER weiß um den Wert der Ausbildung eigener Nachwuchsfachkräfte im Unternehmen. „Wir bilden schon seit Jahrzehnten bei GRÄPER aus.“ begrüßt der kaufmännische Leiter Jens Peters den neuen Jahrgang der Auszubildenden. „Die hohe Übernahmequote und die guten Abschlussnoten bei den Abschlussprüfungen stellen die Attraktivität von GRÄPER als Arbeitgeber bei jungen Menschen eindrucksvoll unter Beweis.“

Insgesamt befinden sich damit in Ahlhorn 20 Jugendliche in fünf verschiedenen Berufen in ihrer Ausbildung.

Über die GRÄPER-Gruppe
Die GRÄPER-Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit über 100jähriger Tradition. Unser Produkt- und Dienstleistungsspektrum haben wir in die Geschäftsbereiche Stationen, Baustoffe und Service zusammengefasst. Mehr als 600 Ingenieure, Facharbeiter und Servicekräfte sorgen an sieben Standorten in Deutschland, den Niederlanden und der Slowakei täglich für zukunftsweisende Produkt- und Servicelösungen. Mit unserer langjährigen Expertise und der systematischen Förderung von Innovation tragen wir zum Erfolg unserer Kunden bei.

Der Geschäftsbereich Stationen plant und liefert Stationsgebäude für die Versorgungswirtschaft einschließlich Elektrotechnik. GRÄPER gehört in seinem Segment zu den Marktführern in Europa und realisiert eine Vielzahl nationaler und internationaler Projekte. Mehr als 4.000 komplexe, fabrikfertige Stationen verlassen im Jahr unsere Werke. Anwendung finden die Stationen hauptsächlich in der Energiewirtschaft, Gasinfrastruktur, Telekommunikation oder auch Wasserlogistik.

Im Geschäftsbereich Baustoffe fertigen wir Produkte aus Kalksandstein und Beton. Baustoffe haben uns stark gemacht und sind die Keimzelle von GRÄPER. Aus den rein natürlichen Grundstoffen Sand, Kalk und Wasser fertigen und vermarkten wir regional verschiedenste Kalksandsteinprodukte. Aus Leichtbeton entstehen in Serien- oder Einzelproduktion die unterschiedlichsten Bauelemente. Mit kurzen Lieferwegen sorgen wir für eine schnelle Verfügbarkeit. Handel, Planer und Bauherren unterstützen wir bei der Realisierung ihrer Bauvorhaben.

Der Geschäftsbereich Service bietet ein umfangreiches Service- und Dienstleistungsportfolio über den gesamten Lebenszyklus elektrischer Energieanlagen. Die dezentrale Aufstellung mit drei Standorten in Norddeutschland und ein 24/7 Störungsdienst sichern den Kunden schnelle Reaktionszeiten und kurze Wege. Unser Portfolio umfasst die Planung von elektrischen Anlagen, den Neubau und die Erweiterung, bis hin zur Wartung, Reparatur und Instandsetzung.