Sicherheit an erster Stelle

GRÄPER fertigt nicht nur Trafostationen für Nieder- und Mittelspannungsnetze, sondern ebenso Gasdruckregelstationen, die im Bereich der Erdgaslogistik eingesetzt werden. Diese Stationen sind sowohl in Kompaktbauweise oder auch begehbar erhältlich. 

Auch bei den Gasdruckregelstationen steht das Thema Sicherheit an erster Stelle: Die Stationen sind von den GRÄPER-Experten so konstruiert, dass die gasdichte Trennung der Räume untereinander garantiert ist. Darüber hinaus kommen nicht funkenbildende, ableitfähige Bodenbeläge aus Platten oder mit Spezialbeschichtungen zum Einsatz.

Auf Wunsch können die Gasdruckregelstationen auch in besonders schallgedämmten Varianten gefertigt werden. Wie bei allen anderen Versorgungsstationen stehen sämtliche Varianten der Außenhaut und des Daches zu Verfügung, Ganz unabhängig davon, ob eine große Station oder ein  kleiner Schrank benötigt wird.

Broschüre "Begehbare Stationen" als Download

Weitere Bilder

Gasdruckregelstation in begehbarer Ausführung und Kompaktstation
Gasdruckregelstation als Betonstation mit Riemchenverbund