Fertigung auf Maß

Begehbare Trafostationen sind eine Spezialität des Unternehmens GRÄPER. Die Betonstationen können bis zu einer Größe von 5 m x 15 m mit einer monolithisch gefertigten, öl- und wasserundurchlässigen Wanne gebaut werden, ohne an ein Rastermaß gebunden zu sein. Darüber hinaus ist eine Kombination aus mehreren Stationen möglich.

Als Zwischenboden steht eine Betondecke oder ein aufgeständerter Systemboden zur Verfügung. Im Transformatorenraum sind Trafoträger vorgesehen. Die von GRÄPER hergestellten Türen und Gitter sind sowohl aus feuerverzinktem Stahl als auch aus Aluminium erhältlich. Selbstverständlich können auf Wunsch aber auch Spezialtüren anderer Hersteller eingesetzt werden.

Verschiedene Varianten möglich

Für das individuelle Äußere der Stationen kann der Kunde zwischen verschiedenen Wandoberflächen wählen:

  • Waschbeton
  • Sichtbeton
  • Strukturbeton
  • verschiedene Putze
  • Verblendung mit Echt-Klinker-Riemchen

Auch bei den Dachformen gibt es verschiedene Alternativen:

  • Flachdach (Standard)
  • Satteldach
  • Walmdach
  • Pultdach

Ein Großteil der von GRÄPER gelieferten Betonstationen wird inklusive der eingebauten Schaltanlagen und Trafos betriebsfertig ausgeliefert.

Broschüre "Begehbare Stationen" als Download