Zum Inhalt springen
Anfrageliste
  1. Startseite
  2. News
Die neuen Auszubildenden 2023

01.08.2023
Mit voller Energie in Richtung Zukunft - 21 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung bei der GRÄPER-Gruppe

Heute war der erste Tag für insgesamt 21 neue Auszubildende an den drei Standorten Ahlhorn, Heiligengrabe und Marienfeld der GRÄPER-Gruppe. Die beeindruckende Anzahl an jungen Menschen, die ihre berufliche Zukunft in der Unternehmensgruppe beginnen, unterstreicht einmal mehr den hohen Stellenwert für GRÄPER, den eigenen Fachkräftenachwuchs selbst auszubilden.

Mit einem abwechslungsreichen Begrüßungstag startete die Ausbildung bei GRÄPER zum Beispiel in Ahlhorn. Zunächst lernten die Auszubildenden die Unternehmensgruppe und Standorte kennen. Im Rahmen des Werksrundgangs konnten die neuen Auszubildenden auch einen Blick in das neue Ausbildungszentrum der GRÄPER-Gruppe werfen, welches nahezu fertiggestellt ist. Zukünftig werden hier fachspezifische Ausbildungsinhalte vermittelt und es wird ein wichtiger zusätzlicher Baustein neben der betrieblichen und schulischen Ausbildung geschaffen.

In der GRÄPER-Gruppe sind derzeit insgesamt 43 Auszubildende in 13 verschiedenen Ausbildungsberufen an den Standorten Ahlhorn, Heiligengrabe, Marienfeld und Tostedt beschäftigt. Das Ausbildungsspektrum bei GRÄPER reicht dabei von Handwerk, Logistik, über kaufmännische Berufe bis zu Konstruktion und IT. Auf die neuen Auszubildenden warten neben einer intensiven Betreuung während der Ausbildung, zahlreiche Weiterbildungsmodule, die Möglichkeit im Ausland Erfahrungen zu sammeln und eine attraktive Entlohnung mit entsprechenden Sozialleistungen einer Unternehmensgruppe mit mittlerweile gut 800 Mitarbeitenden.

Über die GRÄPER-Gruppe

Die GRÄPER-Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit über 115jähriger Tradition. Wir arbeiten täglich an acht Standorten in Deutschland, den Niederlanden und der Slowakei an nachhaltigen Lösungen, zukunftsweisenden Produkten und innovativen Serviceangeboten. Das Produkt- und Dienstleistungsspektrum umfasst die Produktion und den Vertrieb von Kalksandsteinprodukten, die Planung und die Herstellung von anschlussfertigen Stationslösungen für die Versorgungswirtschaft sowie ein umfangreiches Service- und Dienstleistungsportfolio über den gesamten Lebenszyklus elektrischer Energieanlagen. Mit unserer langjährigen Expertise und der systematischen Förderung von Innovation tragen wir zum Erfolg unserer Kunden bei. Mehr als 4.500 Stationsgebäude und über 90 Millionen Kalksandsteine verlassen jährlich unsere Werke. Unseren mehr als 800 kompetenten Mitarbeitenden bieten wir attraktive Arbeitsplätze mit langfristiger Perspektive. Mehr über die Unternehmen der GRÄPER-Gruppe erfahren Sie unter www.graeper-gruppe.de / www.graeper.de / www.elley.de / www.sw-schaltanlagen.de / www.aka.nl / www.graeper.sk.

Das könnte Sie auch interessieren – Neueste Meldungen

Jobmesse24 Plakat

30.01.2024

GRÄPER auf der 4. Jobmesse der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn

Triff uns am Freitag, 09.02.2024 von 8 - 12 Uhr.

Fachforum1

25.01.2024

GRÄPER Fachforum Energietechnik 2024 - Fachvortragsprogramm

GRÄPER-Gruppe hält spannende Fachvorträge bereit.

Hallenanbau Heiligengrabe

16.01.2024

Hallenanbau in Heiligengrabe angelaufen

Verlängerung der Produktionshalle für Kompaktstationen um 20 Meter.

Weihnachtsgruss

22.12.2023

Frohe Weihnachten!

Die GRÄPER-Gruppe bedankt sich für die Zusammenarbeit und wünscht Frieden, Glück und Gesundheit.

Halle 7 3

21.12.2023

Hallenneubau in Ahlhorn

Neubau der Produktionshalle liegt voll im Zeitplan.

Arbeitssituationen 01

06.12.2023

Zu Gast bei KS-Modulbau

Spannende Vorträge und Einblicke in Produktion und Montage am 07.12.2023.